Lago maggiore
home > unterkunft > meina

Wetter Meina

HEUTE

min 21°

max 30°

MORGEN

min 18°

max 26°


Quelle: ilmeteo.it

Meina

Meina ist ein hübsches Dorf am Piemonteser Ufer des Lago Maggiore. Man erreicht es über die Staatsstrasse „Sempione” in Richtung Norden direkt nach dem Ort Arona noch vor Solcio, einem Ortsteil von Lesa. Das Gebiet war bereits zur Bronzezeit bewohnt und weist auch Spuren einer jüngeren Feudalherrschaft auf.

Meina und der Fremdenverkehr

Ursprünglich war Meina unter dem Namen Madina bekannt. Es gibt einige interessante Kirchen auf dem Gemeindegebiet.
Die wichtigste Kirche ist die Chiesa di Santa Margherita, die im Innenraum einige interessante Freskomalereien aufweist. Im Ortsteil Silvera, auf ca. 500 m ü.NN. an den darüber liegenden Hängen, findet man die Kirche von San Rocco aus dem 19. Jhdt., und im Ortsteil Piantini die Kirche von Madonna di Fatima.

Bei Ghevio di Meina, das wie Silvera auf den Hügeln im Rücken von Meina liegt, kann man das Oratorium von Sant'Anna aus dem Mittelalter und die Kirche von Santa Maria Assunta bewundern. In Ghevio befindet sich weiterhin ein interessantes Gebäude, das früher einem Schmied als Werkstatt diente und in dem einige antike und interessante Geräte bewundert werden können.

Meina und seine Villen: Villa Faraggiana

Zwischen dem 10. Und 11. Jhdt. gab es in Meina Ländereien, die einem Kloster aus Pavia und dem Benediktinerkloster aus Arona gehörten. Nachdem sie kurz vor dem Jahre 1200 zusammen mit dem gesamten Gebiet Vergante in das Eigentum der Mailänder Bischöfe übergegangen waren, wurden sie später in ein Lehen der Familien Visconti und Borromeo umgewandelt. Als man ab dem 18. Jahrhundert die bezaubernde Schönheit des Lago Maggiore wieder entdeckte und die Mode der vornehmen Sommerfrische aufkam, entstanden hier einige eindrucksvolle Anwesen.

Das gesamte Ufer von Meina ist eine einzige Abfolge von Villen und Parks: das bewundernswerteste Beispiel ist mit Sicherheit die neoklassische Villa Faraggiana, die Raffaele Faraggiana im Jahre 1855 erbauen liess, und die inmitten eines enormen Parks von mehr als 70 Hektar liegt. Auch der große Park der Villa Cella, der bis zum Seeufer reicht, ist spektakulär.

Unterkunft in Meina

Sollten Sie Interesse an einem Besuch in Meina haben und seine wundervollen Villen besichtigen wollen, dann suchen Sie sich sofort ein geeignetes Hotel und beginnen Sie, ihre Reise zu planen!

Fotogallerie Meina